Der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Alstertal und den Walddörfern Dennis Thering sieht in der zu geringen Personalausstattung der Polizei und mangelnder Präsenz auf den Straßen eine Ursache für die steigende Kriminalität in der Region an. Die Zahl der Polizisten in den Polizeikommissariaten (PK), die für den Bereich Alstertal und die Walddörfer zuständig sind, ist im letzten Halbjahr gesunken, rechnerisch insgesamt um 8,6 Personen. Zahlreiche Stellen sind unbesetzt (insgesamt 27,5 Stellenanteile) und die Präsenzstunden auf den Straßen sind deutlich zurückgegangen. Die Zahl der Notrufe ist 2016 hingegen angestiegen.

Dazu erklärt Dennis Thering, CDU-Abgeordneter für das Alstertal und die Walddörfer:

„Die Polizeibeamten geben ihr Bestes, um der Kriminalität Herr zu werden. Sie kämpfen jedoch auf verlorenem Posten, wenn der rot-grüne Senat immer weniger Personal einsetzt, offene Stellen nicht besetzt und die Polizei lieber verwalten lässt, als auf den Straße Präsenz zu zeigen. Wir brauchen einen Kurswechsel bei der inneren Sicherheit. Die Polizei muss personell deutlich aufgestockt, besser bezahlt und technisch aufgerüstet werden. Nur wenn die Wachen im Alstertal und den Walddörfern wieder voll besetzt sind und die Polizei durch ihre Präsenz auf den Straßen abschreckt und schneller an den Einsatzorten ist, kann die Kriminalität wirksam bekämpft werden. Ich möchte, dass sich die Menschen in ihren Häusern, auf den Straßen, auf dem Weg zur Arbeit und in ihrer Freizeit sicher fühlen können. Dazu besteht jetzt dringender Handlungsbedarf seitens des Senats.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>