REDEN IN DER HAMBURGISCHEN BÜRGERSCHAFT

Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2
Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2
Verordnung zur Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Aktuelles

11. Mai 2021

Mit schrittweisen Öffnungen zurück zur Normalität. Die Einhaltung des Bundes-Stufenplans gilt für alle – auch Außengastronomie nach Stufenplan öffnen!

Zu den vom Senat heute vorgestellten Lockerungen für Hamburg erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Hamburg geht weiter den vorsichtigen Weg, das ist richtig. Jetzt gilt es, Hand in Hand mit einer weiteren Beschleunigung der Impfkampagne und schrittweisen Öffnungen zurück zur Normalität zu kommen. Hier sollte sich der rot-grüne Senat weiter an die zwischen Bund und Länder vereinbarten Öffnungsschritte halten. Hamburg darf hier keinen Sonderweg einschlagen. Das bedeutet dann auch, die Außengastronomie nach 14 Tagen zu öffnen und nicht vier Wochen oder länger zu warten. Gerade die Gastronomie braucht jetzt …

weiterlesen
10. Mai 2021

Die Spitzen-Sportstadt Hamburg hat einen Dachschaden

amburgs Handballer sollen sich nach Berichten für die kommende Saison Hallenzeiten in Umland sichern. Die Sporthalle Hamburg als Heimspielstätte steht wegen eines Dachschadens auf absehbare Zeit nicht zur Verfügung. Auch dadurch kommt die Sportstadt Hamburg durch den rot-grünen Senat nicht spürbar voran. Dazu erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Der Handball Sport Verein Hamburg (HSVH) ist Tabellenführer der 2. Bundesliga und könnte schon bald in die 1. Liga aufsteigen. Doch seit einigen Wochen steht die Sporthalle Hamburg wegen eines Dachschadens nicht mehr zur Verfügung, der HSVH ist quasi heimatlos. Ohne …

weiterlesen
7. Mai 2021

Hamburg ist eine der grünsten Städte der Welt und das soll auch so bleiben!

CDU Baum-Nachpflanzungskonzept

Hamburg ist eine der grünsten Städte der Welt. Doch seit einigen Jahren geht leider jedes Jahr mehr Baumbestand verloren, als neue Bäume nachgepflanzt werden. Allein seit 2015 hat der rot-grüne Senat mindestens 9.000 gefällte Bäume nicht nachgepflanzt. Dabei sind Bäume ein wichtiger und zentraler Baustein im Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels in der Stadt. Hierfür hat die CDU-Fraktion ein Nachpflanzkonzept mit fünf Punkten zum Schutz des Baumbestands und dem Erhalt der Lebensqualität verfasst. Grundlage des Konzepts sind folgende Punkte:

weiterlesen
4. Mai 2021

Senat muss Weg zur Normalität in Hamburg aufzeigen

Zur Coronalage in Hamburg erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Aufatmen in der Pandemie: Das Licht am Ende des Tunnels wird heller. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist seit gestern erstmals auch nach den Hamburger Zahlen wieder unter 100. Das zeigt, dass die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung den erhofften Effekt gezeigt haben. Ein Jo-Jo-Effekt muss verhindert werden, klar ist aber auch, Grundrechte sind keine Privilegien und deshalb müssen Grundrechtseingriffe wie die Ausgangsbeschränkung so schnell wie möglich wieder zurückgenommen werden. Auch muss der Senat jetzt umgehend aufzeigen, wie der Weg zurück in die Normalität …

weiterlesen
27. April 2021

Gesundheitsschutz vor Bürokratie – Tschentscher darf Vernichtung von Rest-Impfstoff nicht länger akzeptieren!

Laut eines Berichts des NDR wurden im Hamburger Impfzentrum seit Eröffnung rund 43.000 Restdosen weggeworfen. Dazu erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „43.000 ungenutzte Impf-Restdosen in Hamburgs Impfzentrum, damit hätte ein ganzer Stadtteil wie Langenhorn quasi einmal durchgeimpft werden können. Das ist nicht nur bedauerlich, das ist unfassbar. Hier geht Bürokratie mal wieder vor Gesundheitsschutz und so werden wir die Corona-Krise deutlich langsamer bewältigen, als wir könnten. Denn andere Bundesländer zeigen, wie es besser geht. Die vernichteten und ungenutzten Impfdosen lassen sich leider nicht wiederholen, aber ich erwarte, dass die …

weiterlesen

MEHR ERFAHREN

"Welche Stadt in Europa hat mehr Wasser, Kanäle und Brücken? Und welche Stadt ist grüner? Keine. Hamburg lebt am Strom und mit dem Wasser. Frisch, immer in Be­we­gung und architektonisch vielseitig. Die Neue Hafencity gleich neben der alten Speicherstadt, Alsteridylle, Fleete, Schanzenviertel, Stadtpark, von Blanke­nese bis Duvenstedt, all das macht uns Hamburger stolz auf unsere Stadt!"

Hamburg ist eine der schönsten Städte der Welt!

MEHR ERFAHREN