Das Verbraucherportal Testberichte.de hat die Angebote der Verkehrsbetriebe aller Landeshauptstädte sowie Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern miteinander verglichen. Hamburg ist sowohl bei Einzelfahrten als auch bei Monatskarten am teuersten. Dazu erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Hamburgs HVV-Tickets sind viel zu teuer. In keiner anderen deutschen Stadt mit mehr als 200.000 Einwohnern zahlen die Menschen mehr für die Fahrt mit Bussen und Bahnen. Kein Wunder, dass der Zuwachs der Fahrgastzahlen im Jahr 2018 auf den tiefsten Stand seit 14 Jahren gefallen ist. So kann es nicht weitergehen, denn Busse und Bahnen sind das Rückgrat der Mobilität. Neben einer Angebotsoffensive mit mehr Pünktlichkeit und besserer Taktung bis in die äußeren Stadtteile bedarf es eben auch attraktiverer Fahrpreise. Deshalb setzen wir auf die schrittweise Einführung eines 365-Euro-Tickets für alle. Dieses Angebot machen wir den Hamburgerinnen und Hamburger bei der Bürgerschaftswahl im nächsten Jahr. Nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung werden wir den Deutschlandrekord bei den Ticketpreisen endlich ablegen.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>