Am Sonnabend, den 19.05.2012 kam es am Parkweg zum Pokalhalbfinalspiel zwischen dem TSV Sasel II (Kreisliga) und dem TSC Wellingsbüttel II (Bezirksliga). Über 200 begeisterte Zuschauer waren da. Davon über 100 Wellingsbüttel Fans, die ihr Team lauthals anfeuerten. Es entwickelte sich direkt von anfang an ein packendes Spiel mit vielen Zweikämpfen und zahlreichen Torchancen. Sasel ging in Führung und der Favorit aus Wellingsbüttel glich noch vor der Halbzeit aus. Am Ende setzte sich der TSV Sasel mit 2:1 durch und steht im Pokalfinale. Dieses war eines der letzten Spiele auf dem Grandplatz am Saseler Parkweg, da schon bald dort ein Kunstrasenspielfeld entsteht.

Dennis Thering (MdHB) freute sich über das packende Spiel und vor allem, dass der TSV Sasel endlich seinen Kunstrasenplatz erhält:

“Ich gratuliere dem TSV Sasel II zum Einzug ins Pokalfinale. Ich drücke die Daumen fürs Finale und hoffe darauf, dass die Jungs den Pott mit ins Alstertal bringen. Schon bald wird auch der TSV Sasel die Möglichkeit haben, ihre Heimspiele auf einem neuen Kunstrasen auszutragen. Neben dem TSC Wellingsbüttel und dem Duvenstedter SV ist das dann schon der dritte Kunstrasenplatz, der in den letzten zwei Jahren im Alstertal und den Walddörfern entstanden ist. Ich hoffe darauf und werde mich dafür einsetzen, dass der neue SPD Senat diese erfolgreiche Modernisierungspolitik an den Hamburger Sportplätzen fortführen wird.”

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>