Von Donnerstag, den 03.05.2012 bis Sonnabend, den 05.05.2012, veranstaltete der SC Poppenbüttel auf der Sportanlage Bültenkoppel seine alljährige Fussballakademie. Bei traumhaftem Wetter haben einige Ex-Fußballprofis mit einem professionellen Training junge Fußballer begeistert. Das Motto lautete:

„Spielend Helfen ! Mit Kindern für Kinder !“

Mit dem Erlös aller Einnahmen möchte der Förderverein (gegründet Dezember 2010) die Jugendabteilung des SC Poppenbüttel unterstützen, die dringend neue Sportgeräte benötigt.

Am Samstag fand zum Abschluss der dreitägigen Veranstaltung ein Prominentenspiel statt. Ein Team mit zahlreichen Ex-Bundesligaspielern spielte gegen eine Auswahl des SC Poppenbüttel. Dennis Thering (MdHB) und Christoph Bohl (Vorstandsmitglied der CDU Alstertal) spielten für den SC Poppenbüttel. Am Ende setzten sich die Ex-Profis mit 6:3 durch. Während der Veranstaltung wurden zahlreiche Mädchen und Jungen für ihre tollen Leistungen in verschiedenen Sportarten geehrt.

Dennis Thering bekräftigte nach dem Spiel: “Ich bin froh, dass sich so viele jungen Menschen engagiert haben und an der Veranstaltung teilgenommen haben. Der erzielte Erlös kommt einem guten Zweck zu Gute, denn Sport ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesellschaft. Sport und vor allem Fussball besitzt hohe Integrationskraft, ist wichtig für die Gesundheit und die Freizeitgestaltung der Menschen. Wir haben dazu im Alstertal die besten Voraussetzungen.”

  1. Rüdiger Voß says:

    Anzumerken ist, dass Dennis und Christoph einen echt guten Ball gespielt haben!
    Sie haben wirklich alles gegeben und wir würden uns freuen, wenn sie uns bei einem ähnlichen zukünftigen Event wieder verstärken.

    lg
    Rüdiger Voß
    SC Poppenbüttel
    Abteilungsleiter Fußballjugend

    • Team Thering says:

      Lieber Rüdiger,

      ich freue mich, dass wir euch helfen konnten.
      Gerne sind wir auch bei einem zukünftigen Event
      dabei.

      Wir freuen uns auf Euch!

      Liebe Grüße,

      Dennis

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>