Baustellen sind ein notwendiges Übel zur Erneuerung und Instandhaltung der öffentlichen Infrastruktur. Verkehrsteilnehmer, egal ob Kraftfahrzeugführer, Radfahrer oder Passanten, reagieren aber regelmäßig mit Unverständnis auf die mit diesen vom Grunde her „guten“ Baustellen verbundenen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten. Die CDU setzt sich daher in der morgigen Bürgerschaftssitzung mit einem Antrag (Drs. 21/13253) für eine Smartphone-Applikation (App) ein, mit der überall und jederzeit umfassende Informationen über Baustellen in Hamburg abgerufen werden können. So können die Nutzer einfach eine Baustellenbarke abscannen und erhalten sofort zielgenaue Informationen. Zudem bietet die App Kontaktmöglichkeiten zu den für die jeweilige Baumaßname verantwortlichen Stellen an. Vorbild ist die App „Baustelleninformationssystem“ (BIS) verschiedener Berliner Versorgungsbetriebe. Als Weiterentwicklung des Berliner Vorbildes sollten aber die städtischen Baulastträger (Bezirke, Landesbetriebe, Hafenverwaltung) in das Informationsangebot unbedingt miteinbezogen werden.

Dazu erklärt Dennis Thering, verkehrspolitscher Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion:

„Baustellen auf Straßen und an Plätzen kommen vielerorts ´Operationen am offenen Herzen´ gleich. Sie sind wichtig, um zukünftige Verkehrsinfarkte abzuwenden, können aber auch selbst öffentliche Lebensadern verstopfen. Derlei Unannehmlichkeiten sorgen in Kombination mit einer aktuell unzureichenden Kommunikationspolitik in Hamburg für massiven Unmut bei den Menschen in unserer Stadt. Diesem Baustellenfrust wollen wir mit einer Informations-App den Zahn ziehen. Eine solche niedrigschwellige Form der Bürgerinformation ist zeitgemäß und passt perfekt ins Profil des Weltkongresses für Intelligente Transportsysteme (ITS), der 2021 in Hamburg stattfindet.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>