Das Thema Lebensmittelverschwendung wird von der SPD vollkommen ignoriert. Das ergab eine Schriftliche Kleine Anfrage der CDU. Der Senat musste einräumen, dass im Haushalt 2015/16 keine Mittel für Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung eingeplant sind. Die CDU hatte bereits Anfang 2014 mit einem gefordert, die Wertschätzung für Lebensmittel auch in Hamburg zu stärken. Der Antrag wurde von der SPD abgelehnt.

Dazu erklärt Dennis Thering, Fachsprecher für Verbraucherschutz der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Der Senat betreibt ein falsches Spiel beim Kampf gegen den Wegwerfwahnsinn. Es reicht nicht aus, das EU-Ziel die Wegwerfrate zu halbieren, gut zu finden. Im Gegenteil, hier wäre Eigeninitiative notwendig. Stattdessen werden keine Mittel bereitgestellt, um die Menschen für die Wertschätzung von Lebensmitteln zu sensibilisieren. Lebensmittel sind zum Wegwerfen zu schade. Diese Ignoranz der SPD ist beschämend. Wir brauchen wir aber eine gemeinsame Anstrengung von Politik, Handel, Industrie, Verbrauchern, Vereinen und Verbänden.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>