Seit nunmehr fast 3 Jahren kämpft Dennis Thering an vorderster Front gegen Fluglärm im Alstertal und den Walddörfern. Gemeinsam mit einem breiten Bündnis von Bürgerinnen und Bürgern setzt Dennis Thering sich dafür ein, dass die verkürzten Anflüge gänzlich abgeschafft, das Nachtflugverbot streng eingehalten und leisere Maschinen eingesetzt werden. Durch zahlreiche Anfragen an den Hamburger Senat hat Dennis Thering immer wieder Druck auf die Deutsche Flugsicherung und den Hamburger Senat aufgebaut.
Auf der von der Initiative gegen Fluglärm organisierten Podiumsdiskussion im Duvenstedter Max-Kramp-Haus am gestrigen Abend hat Dennis Thering erneut die Positionen der CDU deutlich gemacht und um weitere Unterstützung gegen Fluglärm gebeten. Der hohe Druck aus der Bevölkerung auf die Behörde und die Deutsche Flugsicherung muss weitergehen, damit Ergebnisse erzielt werden, die allen betroffenen Bürgerinnen und Bürgern auch weiterhelfen.

„Leider hat sich weder die Deutsche Flugsicherung, noch die zuständige Behörde bemüßigt gesehen an der Podiumsdiskussion überhaupt teilzunehmen. Dies ist ein Armutszeugnis für die Verantwortlichen. Der von der Hamburgischen Bürgerschaft beschlossene 10 Punkte Plan gegen Fluglärm muss jetzt endlich konsequent umgesetzt werden. Die Ergebnisse gehören dann überprüft, damit gegebenenfalls weitere Maßnahmen ergriffen werden können. Das Mauern der Deutschen Flugsicherung und des Hamburger Senats ist mir unbegreiflich. Die SPD müsste hier viel mehr tun. Ich werde mich weiterhin eng an der Seite der betroffenen Bürgerinnen und Bürger für mehr Fluglärmschutz einsetzen,“ so Dennis Thering nach der Podiumsdiskussion.

  1. Karin Wagner says:

    Lieber Dennis Thering,
    nach Ihrem tollen Einsatz und Ihrem unbeirrten Kampf gegen die Flughafenlobby ewäge ich, das erste Mal die CDU zu wählen. SPD geht gar nicht.
    Viele Grüße Ihre Karin Wagner

    • Team Thering says:

      Liebe Frau Wagner,

      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Ich werde mich auch weiterhin mit aller Kraft für mehr Fluglärmschutz einsetzen.

      Herzliche Grüße

      Ihr
      Dennis Thering

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>