Seit Ostersonntag betreibt die Bundeswehr ein 24-Stunden-Impfzentrum im Saarland. Bis zu 1.000 Impfungen sind hier Tag und Nacht möglich.

Dazu erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion:

„Ärzte und medizinische Fachkräfte haben in Hamburgs Impfzentrum auch über Ostern großartige Arbeit geleistet. Bereits heute sollen über 7.000 Hamburgerinnen und Hamburger eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Impfen ist der Schlüssel, um gefährdete Menschen vor Corona zu schützen. Die Bundeswehr betreibt seit Ostern ein zusätzliches sieben Tage die Woche rund um die Uhr Impfzentrum, hier können bis zu 1.000 Impfungen in 24 Stunden vorgenommen werden. Ein gutes Angebot der Bundeswehr, dass auch Hamburg umgehend aufgreifen sollte. Bereits im Laufe des Aprils soll auch in Hamburg mehr Impfstoff ankommen, und man sollte jede Möglichkeit nutzen – sei es das bereits vorhandene Impfzentrum mit einem ‚Drive-Impf‘, ein neues Bundeswehr-Impfzentrum und die angekündigte Einbindung der Hausärzte, um das Impfen der Hamburgerinnen und Hamburger mit allen Mitteln zu beschleunigen. Nur so werden wir der Normalität Tag für Tag ein Stückchen näher kommen.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>