Zu der Ankündigung des Senats, dass das vergünstigte HVV-Tickets für Schüler und Auszubildende erst frühestens zum 1. Januar 2021 eingeführt werden sollen, erklärt Dennis Thering, verkehrspolitscher Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion:

„Von den vollmundigen Versprechungen der SPD und Herrn Kienscherfs ist wenig übrig geblieben. Statt Mitte 2020 müssen Schüler und Auszubildende jetzt noch länger auf ein vergünstigtes HVV-Ticket warten. Andere Gruppen wie Praktikanten, Familien und Senioren werden dabei auch weiterhin nicht einmal berücksichtigt. Wir setzen als CDU-Fraktion konsequent auf Anreize, um Busse und Bahnen als Rückgrat der Mobilität in der Hansestadt zu stärken. Das geht am Ende auch über den Preis. Da der HVV bundesweit bei den Preisen an der Spitze liegt, braucht es hier ein schnelles Signal und spürbare Preissenkungen. Die Zeit der Ankündigungen ist vorbei, jetzt muss der rot-grüne Senat endlich handeln.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>