Der CDU Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Alstertal und den Walddörfern Dennis Thering hat in seiner Rede am 07. Mai 2014 zur Anfrage „Naturnahe Pflege der öffentlichen Grünflächen und Parks“ der Grünen Fraktion deutliche Worte gefunden. Die Pflege von öffentlichen Grünflächen und Parks in Hamburg lässt derzeit zu wünschen übrig. Der Hamburger Senat setzt ganz andere Prioritäten als die Natur und den Naherholungscharakter der Stadt Hamburg zu schützen.

Auf Grund des Wohnungsbauprogramms des Hamburger Senats verschwinden immer mehr Grünflächen in Hamburg. Und dabei werden immer wieder zahlreiche Bäume abgeholzt, für die nicht genug Ersatzpflanzungen vorgenommen werden. In Wellingsbüttel kam es dabei jüngst zu einem besonders extremen Fall, der im Alstertal hohe Wellen geschlagen hat. Für den Wohnungsbau wurde eine Wiese mit besonders schützenswerten Wallnussbäumen am Wibbeltweg in Wellingsbüttel abgeholzt. Dennis Thering hatte sich bis zum Schluss gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern für den Erhalt dieser Bäume stark gemacht. Doch leider haben die schützenswerten Wallnussbäume weder für die SPD noch für die Grünen im Bezirk Wandsbek gezählt und mussten dem Wohnungsbauprogramm weichen.

Dennis Thering hat in seiner Rede außerdem gefordert, dass der Bezirkliche Ordnungsdienst (BOD) wieder eingeführt werden muss, da sich nur so ausreichend Kontrollen auf Sauberkeit in Parks und Grünanlagen gewährleisten lassen. Mit der Abschaffung des BOD zum 01. Januar 2014 hat der SPD Senat einen großen Fehler begangen. Insgesamt geht es darum, dass der grüne Charakter der Stadt Hamburg, auf den alle Hamburgerinnen und Hamburger so stolz sind, unbedingt erhalten bleibt und nicht vom Senat zerstört wird. Gerade im besonders grünen Alstertal und den Walddörfern kämpft Dennis Thering für den Erhalt der Grünflächen, der Parks und der Natur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>