Zur Coronalage in Hamburg erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion:

„Aufatmen in der Pandemie: Das Licht am Ende des Tunnels wird heller. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist seit gestern erstmals auch nach den Hamburger Zahlen wieder unter 100. Das zeigt, dass die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung den erhofften Effekt gezeigt haben. Ein Jo-Jo-Effekt muss verhindert werden, klar ist aber auch, Grundrechte sind keine Privilegien und deshalb müssen Grundrechtseingriffe wie die Ausgangsbeschränkung so schnell wie möglich wieder zurückgenommen werden. Auch muss der Senat jetzt umgehend aufzeigen, wie der Weg zurück in die Normalität in Hamburg aussehen soll. Hier erwarte ich, dass sobald die Inzidenz von 100 an fünf Tagen in Folge unterschritten wurde und die Infektionslage stabil ist, die zwischen Bund und Ländern vereinbarten Öffnungsschritte auch in Hamburg umgesetzt werden. Dazu zählen neben Lockerungsschritten im Einzelhandel und der Gastronomie vor allem auch mit Blick auf Hamburgs Kinder ein Stück mehr Normalität in den Kitas, Schulen und Sportvereinen.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>