Am heutigen Welttierschutztag weisen Tierschützer weltweit auf Missstände im Umgang mit Tieren hin. In zahlreichen Veranstaltungen wird über Maßnahmen und Programme für eine Ausweitung des Tierschutzes diskutiert.

Der tierschutzpolitische Sprecher der CDU Bürgerschaftsfraktion Dennis Thering fordert auch in Hamburg mehr für den Tierschutz zu tun:

„Das Thema Tierschutz muss wieder mehr in den Fokus der Hamburger Politik gestellt werden. In vielen Bereichen in Hamburg muss mehr Geld zum Schutz von Tieren ausgegeben werden. Zum Beispiel bei der Kastration von verwilderten Katzen oder bei der Unterstützung der Hamburger Tierheime. Die Kapazitäten des Tierheims Süderstraße stoßen immer wieder an ihre Grenzen. Ich fordere den Senat auf hier aktiv zu werden und mehr für den Tierschutz in Hamburg zu tun.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>