Tausende begeisterte Hamburgerinnen und Hamburger empfingen am Mittwoch, den 15. August 2012, 217 der 392 deutschen Olympiastarter – darunter  insgesamt 25 Olympiasieger.
Im großen Festsaal des Rathauses trugen sich die Olympiasieger ins Goldene Buch der Hansestadt ein.

Dennis Thering war  ebenfalls beim Senatsempfang, um den Sportlerinnen und Sportlern zu ihren herausragenden Erfolgen zu gratulieren. Unter den anwesenden Olympiasiegern war auch Philipp Wende, der mit dem Doppelvierer im Rudern Gold holte. Die Hansestadt hatte sich für die Austragung der Olympischen Spiele 2012 beworben, war aber schon in der deutschen Vorausscheidung überraschend gescheitert. Für die Athleten ist der Empfang der Lohn der harten Arbeit. Die CDU hat sich immer für eine Olympiabewerbung in Hamburg ausgesprochen. “Den Sportlerinnen und Sportlern gebührt ausserordentlicher Dank für die vorbildlichen Leistungen. Bei aller Begeisterung dürfen wir jedoch nicht vernachlässigen, dass noch eine Menge für die Förderung des Leistungs- und Breitensport in Hamburg getan werden muss. Als moderne Sportstadt mit internationalen Großveranstaltungen sollte Hamburg eine erneute Olympiabewerbung ernsthaft in Betracht ziehen.”, erklärte Dennis Thering am Rande der Feierlichkeiten.

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>