Der CDU Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Alstertal und den Walddörfern, Dennis Thering, macht auch in diesem Jahr wieder eine drei wöchige Sommertour durch seinen Wahlkreis. Auf seiner Tour besucht Dennis Thering zahlreiche Vereine und Institutionen, um mit deren Vertretern ins Gespräch zu kommen und über aktuelle Herausforderungen zu sprechen. Dabei ist es Dennis Thering wichtig, dass alle Vereine und Institutionen einen kurzen und direkten Draht in die Politik haben und bei Problemen pragmatische Lösungen gefunden werden können. Die Sommertour beginnt am 23. Juli 2014 mit dem Besuch beim TSV Duwo 08.

„Ich freue mich auf meine vierte Sommertour durch meinen Wahlkreis. Der Austausch mit den Vereinen und Institutionen ist für meine tägliche Arbeit als Abgeordneter sehr wichtig. Der enge Austausch über konkrete Anliegen und Ideen für eine Stärkung der ehrenamtlichen und sozialen Arbeit im Alstertal und den Walddörfern ist eine große Bereicherung für mich. Gleichzeitig verstehe ich meine Aufgabe als Wahlkreisabgeordneter so, dass ich für alle Bürgerinnen und Bürger insbesondere im Alstertal und den Walddörfern jederzeit ansprechbar sein möchte. Ich möchte mich um die Menschen kümmern und Ihren Interessen und Ideen nach Möglichkeit zur Umsetzung verhelfen“, so Dennis Thering.

Dennis Thering besucht in diesem Jahr die folgenden Vereine und Institutionen:

Verein/InstitutionTermin
TSV Duwo 0823.07.2014
Freiwillige Feuerwehr Wellingsbüttel29.07.2014
Hospital zum Heiligen Geist04.08.2014
CVJM Jugendhaus Lemsahl06.08.2014
Vicelinkirche in Sasel11.08.2014
Kita Himmelblau in Duvenstedt12.08.2014
SC Poppenbüttel13.08.2014
Gymnasium Hummelsbüttel15.08.2014


Während der Sommertour wird auf diesen Seiten über die Besuche und Gespräche laufend berichtet.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>