Seit Jahren kämpft Dennis Thering gemeinsam mit der CDU Alstertal für einen Jugendclub in Sasel. Noch während seiner Zeit als Bezirksabgeordneter in Wandsbek hat Dennis Thering die Einrichtung eines Jugendclubs in Sasel angeschoben. Bereits 2010 wurden von der CDU Fraktion Gelder in Höhe von 300.000 Euro im Bezirkshaushalt für die Einrichtung und den Betrieb eines Jugendclubs in Sasel bereitgestellt.

Seit der Regierungsübernahme von rot/grün im Jahr 2011 ist das Projekt jedoch immer wieder verschleppt worden. Wie zahlreiche Anfragen von Dennis Thering an den Hamburger Senat zeigen, steht das Geld zwar immer noch zur Verfügung, eine Einrichtung des Jugendclubs scheint jedoch nicht voranzukommen.

In Folge der aktuellsten Anfrage von Dennis Thering haben die Bezirksabgeordneten Sören Niehaus (Wahlkreis Sasel/Wellingsbüttel und Spitzenkandidat der Jungen Union Hamburg für die Bürgerschaftswahlen auf Platz 17 der CDU Landesliste) und Thomas Mühlenkamp (Fachsprecher Bildung der CDU Bezirksfraktion) einen entsprechenden Antrag in die Bezirksversammlung Wandsbek eingebracht. Dieser Antrag wurde mit der Regierungsmehrheit von rot/grün zunächst in den Jugendhilfeausschuss überwiesen und sollte dort stillschweigend abgelehnt werden. Mit den Stimmen der freien Träger gelang es der CDU Fraktion jetzt jedoch den Antrag auch gegen die Stimmen von SPD und Grüne durchzusetzen.

„Seit Jahren frage ich immer wieder den aktuellen Stand des Jugendclubs in Sasel im Bezirksamt Wandsbek ab und bekomme immer wieder neue Ausreden, warum es nach wie vor keinen neuen Jugendclub gibt. Das Geld steht laut Bezirksamt immer noch zur Verfügung, und daher bestehen wir jetzt auf einer schnellen Einrichtung ohne Wenn und Aber”, so Dennis Thering gegenüber der Presse im Alstertal und den Walddörfern.

Den gesamten aktuellen Pressebericht über die erneute Initiative der CDU Alstertal finden Sie unter:
http://www.heimatecho.de/artikel/4296

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>