Am Girls’Day können Schülerinnen Einblick in Berufsfelder erhalten, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. In erster Linie bieten technische Unternehmen und Abteilungen, sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen am Girls’Day Veranstaltungen für Mädchen an.

Am 25. April 2013 nahm auch Dennis Thering am Girls Day teil und gab der Schülerin Lina Boerner vom Heinrich-Heine-Gymnasium in Poppenbüttel einen Einblick in seine Arbeit als Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft.

“Die junge Frauengeneration in Deutschland verfügt über eine besonders gute Schulbildung. Dennoch entscheiden sich Mädchen im Rahmen ihrer Ausbildungs- und Studienwahl noch immer überproportional häufig für “typisch weibliche” Berufsfelder oder Studienfächer. Damit schöpfen sie ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus; den Betrieben aber fehlt gerade in technischen und techniknahen Bereichen zunehmend qualifizierter Nachwuchs. Der Girls‘ Day 2013 war ein voller Erfolg und ich werde auch im nächsten Jahr interessierten Schülerinnen am Girls‘ Day einen Einblick in meine Arbeit geben. Darüber hinaus biete ich natürlich auch sonst jederzeit die Möglichkeit mir bei meiner Arbeit über die Schulter zu schauen. ”, so Dennis Thering.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>