Im Rahmen seiner Sommertour 2013, besuchte Dennis Thering am Mittwoch den 17. Juli 2013 das „Sasel Haus e.V“.

Gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Christine Weiß und Friedemann Boltes wurde im Kulturcafé über die Belange des Vereines gesprochen. Dabei wurde einmal mehr deutlich, wie attraktiv das Sasel Haus in Hamburg und Umgebung für die Bevölkerung ist. Das Sasel Haus ist eine der größten kulturellen Anlaufstellen in Hamburg. Das Haus, welches 1830 als Kuhstall errichtet wurde, ist nach der Gründung des Vereines „Sasel Haus e.V.“ im Jahre 1987 von ihnen übernommen, komplett restauriert und umgebaut worden. 1992 liefen im Sasel Haus selbst die ersten Abonnementsreihen von Sonntagskonzerten. Mittlerweile ist das Sasel Haus mit seinen 300 Mitgliedern zum festen Bestandteil im Stadtteil geworden.

„Der Vorstand des Sasel Hauses, die zahlreichen Ehrenamtlichen, sowie die über 40 Honorarkräfte leisten Tag für Tag eine tolle Arbeit. Der eigene Kindergarten und die vielfältigen Angebote für Jung und Alt lassen das Sasel Haus zu einer tollen Begegnungsstätte werden. Gerade auch das Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten mit erstklassigen Dozenten unterstreicht die Attraktivität des Sasel Hauses. Auch zukünftig werde ich das Sasel Haus tatkräftig unterstützen und mich dafür einsetzen, dass alle Alstertalerinnen und Alstertaler weiterhin das tolle Angebot des Sasel Hauses in Anspruch nehmen können.
Die Planungen für die nächsten Jahre sind sehr Interessant und die Entwicklung bei den Besucherzahlen zeigt, welchen Stellenwert das Sasel Haus im Alstertal und den Walddörfern hat.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>