Dennis Thering war am Dienstag, den 21. Januar 2014 wieder einmal als verbraucherschutzpolitischer Sprecher der CDU Bürgerschaftsfraktion in seinem Wahlkreis Alstertal-Walddörfer unterwegs. Bei der Arbeitsgemeinschaft der Bürgervereine im Bezirk Wandsbek (ARGE), einem Zusammenschluss aller 9 Bürgervereine in Wandsbek mit insgesamt über 5000 Mitgliedern, hat Dennis Thering über die aktuellen Herausforderungen in der Verbraucherschutzpolitik gesprochen.

Verbraucherschutz betrifft jeden Hamburger und jede Hamburgerin täglich und so ist es folgerichtig, dass über Themen wie Lebens- und Produktsicherheit sowie Datenschutz gesprochen wird. Dennis Thering hat den zahlreichen interessierten Mitgliedern der ARGE Wandsbek den neusten Vebraucherschutzkalender mitgebracht und stand einer angeregten Diskussion zur Verfügung.

Dennis Thering nach der Veranstaltung: „ Es freut mich immer wieder, das große Interesse am Verbraucherschutz zu sehen. Die angeregte Diskussion im Anschluss an meinen Vortrag hat gezeigt, dass sich die Bürgerinnen und Bürger der besonderen Sensibilität dieses Themas bewusst sind. Die Gewährleistung von sicheren Produkten und Lebensmitteln im Handel und in der Gastronomie hat bei den Bürgerinnen und Bürgern einen hohen Stellenwert. Und so sind die Einsparungen des Senats gerade in diesem Bereich auch nicht verständlich. Zum Wohle aller Verbraucherinnen und Verbraucher muss die Zahl der Kontrollen wieder erhöht, müssen mehr Lebensmittelkontrolleure eingestellt und muss die Transparenz bezüglich betroffener Produkte und Einrichtungen weiter erhöht werden.
Ich werde auch weiterhin regelmäßig zu verbraucherschutzpolitischen Veranstaltungen zur Verfügung stehen und freue mich, dieses Thema weiter zu begleiten.“

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>