Weiter ging die Sommertour am Montag den 11. August, mit einem Besuch bei der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sasel. Zusammen mit Frau Trautmann (stellv. Vorsitzende des Kirchengemeinderates), Herrn Peters (Vorstandsmitglied seit 30 Jahren) und Herrn Schoeneberg, welcher erst seit 6 Wochen als Pastor in der Vicelin Kirche tätig ist, wurde über die aktuelle Situation der Gemeinde und des Stadtteils gesprochen.

Dabei wurde schnell deutlich dass die Kirchengemeinde sehr gut aufgestellt ist. Die Jugendwelt Sasel (JuWe – Sasel) mit ihren vielen ehrenamtlichen Jugendlichen und vielen Mitarbeitern aus dem Kirchengemeinderat ist fester Bestandteil der Freizeitgestaltung vieler Jugendlicher im Alstertal. Darüber hinaus bietet die Gemeinde ein großes kulturelles Angebot. Zudem gibt es eine intensive Seniorenarbeit, welche sich insbesondere an die Bedürfnisse der älteren Besucher richtet.

Mit dem Projekt Weltladen, wurde 2006 eine tolle Anlaufstelle für viele Menschen in Sasel und Umgebung geschaffen. Mehr als 40 ehrenamtliche Helfer setzen sich für das Café ein, welches zu festen Öffnungszeiten Kaffee und Kuchen anbietet. Die Erlöse gehen zu Teilen an Projekte in Indien oder Südafrika, welche sich die Betreuung und Förderung von behinderten Kindern zur Aufgabe gemacht haben. Von diesen Geldern konnten schon zahlreiche Unterkünfte und Werkstätten errichtet werden.

Des Weiteren wurde durch die Kirchenvorstandsmitglieder das Projekt Kirchenkate vorgestellt. Die zwei Häuser auf dem Kirchengelände bieten Menschen, welche durch persönliche Schicksale ihre Wohnungen verloren haben, eine Bleibe. In dieser Zeit unterstützt die Gemeinde in vielfältiger Hinsicht die Bewohner, um ihnen beim Start in ein neues Leben behilflich zu sein.

„Ich sehe eine bestens aufgestellte Kirchengemeinde, in welcher es in keinem Bereich an Attraktivität mangelt. Ich freue mich schon auf die kommenden Projekte der Kirchengemeinde und werde auch weiterhin gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.“, so Dennis Thering am Rande des Besuchs.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>