5. Dezember 2021

Langes Warten auf Schnelltests zeigt erneutes Organisationschaos beim rot-grünen Pandemiemanagement

Seit einigen Tagen bilden sich vor Hamburgs Schelltestzentren lange Schlangen. Dazu Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Spätestens mit der Wiedereinführung der kostenlosen Bürgertests und der Voraussetzung von 3G am Arbeitsplatz und 2G+ für bestimmte Veranstaltungen steigt der Bedarf an Schnelltests in Hamburg sprunghaft an. Die verbliebenen Schnelltestangebote und -kapazitäten reichen in Hamburg schlicht nicht mehr aus, um der täglich steigenden Nachfrage gerecht zu werden. In der Folge müssen viele Hamburgerinnen und Hamburger, sofern überhaupt noch Testtermine verfügbar sind, lange Warteschlangen in Kauf nehmen. Das ist eine Zumutung und zeigt erneut, …

weiterlesen
30. November 2021

Impfen, Testen und Lockdown für Ungeimpfte sind Voraussetzung, um die vierte Coronawelle zu brechen

Zur aktuellen Corona-Lage erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Bundesnotbremse schafft Klarheit, welche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zulässig sind. Es ist bedauerlich, dass die Ampel-Koalition vor dem Urteil die Zulässigkeit der Maßnahmen grundsätzlich infrage gestellt hat und mit dem Auslaufen der ‚epidemischen Lage von nationaler Tragweite‘ unnötigerweise ein fatales Signal zur völlig falschen Zeit gesendet hat. Die bisherigen Maßnahmen reichen nicht aus und die von der Ampel angelegten Fesseln bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie müssen jetzt umgehend beseitigt werden. Die Infektionszahlen sind bundesweit weiterhin …

weiterlesen
23. November 2021

Impfen und Boostern jetzt! Rot-grüner Senat muss den verschlafenen Herbst aufholen!

Zur aktuellen Corona-Lage in Hamburg und der heutigen Landespressekonferenz erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Die langen Schlangen vor Hamburgs Impfstellen durch die hohe Impfbereitschaft der Hamburgerinnen und Hamburger treffen den rot-grünen Senat wieder völlig unvorbereitet. Es ähnelt dem Bild vergangener Tage: SPD und Grüne haben erneut die Initiative im Kampf gegen Corona verloren und rennen den Entwicklungen hinterher. Die durch die STIKO empfohlenen Booster-Impfungen kommen nicht unerwartet. Glücklicherweise genießt Hamburg eine hohe Impfbereitschaft, doch der Senat hat wieder so gut wie nichts organisiert. Stattdessen wird die Verantwortung diesmal an …

weiterlesen
18. November 2021

Senat muss endlich den Booster für Auffrischungsimpfungen zünden!

Der STIKO-Chef hat angekündigt, dass die Auffrischungsimpfung zeitnah voraussichtlich für alle ab 18 Jahren empfohlen wird. Hamburgs Senat bleibt derweil unbeirrt bei seinem jetzigen Impfkurs und setzt neben mobilen Teams und Krankenhäusern überwiegend auf die Hamburger Hausärzte. Dazu Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Hamburgs Senat muss jetzt endlich den Vorbereitungsbooster für die Auffrischungsimpfungen zünden. Die entsprechende STIKO-Empfehlung steht unmittelbar bevor und daher muss der Senat jetzt die Impfung für alle Hamburgerinnen und Hamburger ab 18 Jahren auch organisieren. Gleichzeitig muss auch die zu erwartende Impffreigabe für Kinder unter 12 Jahren …

weiterlesen
17. November 2021

Senat muss Booster-Impfungen jetzt niedrigschwellig und dezentral organisieren

Zur Ankündigung neuer Corona-Regeln in Hamburg erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Die Ausweitung von 2G auf weitere Bereiche ist der richtige Schritt und entspricht unserer Forderung aus der letzten Woche. Denn die Inzidenz unter den Geimpften ist deutlich geringer, als die der Ungeimpften und es zeigt sich, dass Impfen weiterhin der beste Schutz gegen das Coronavirus ist. Doch der Impfschutz lässt mit der Zeit nach, so dass eine Auffrischungsimpfung nach rund sechs Monaten empfohlen wird. Daher reicht es auch nicht aus, dass städtische Stellen bisher Drittimpfungen nur für über …

weiterlesen
10. November 2021

2G als Regelfall in Hamburg

Zur aktuellen Corona-Lage erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Bund und Länder müssen angesichts der stark steigenden Inzidenzen und der allmählich anwachsenden Auslastung in den Krankenhäusern jetzt zügig zu gemeinsamen Entscheidungen kommen, um die vierte Welle zu stoppen. Aus Sicht der CDU-Fraktion sollen Corona-Tests grundsätzlich für alle wieder kostenlos möglich sein. Das bisherige 2G-Optionsmodell sollte angesichts der hohen Inzidenzzahlen unter den Ungeimpften und gleichzeitig niedrigen unter den Geimpften grundsätzlich in Hamburg zum Regelmodell werden – ausgenommen notwendige Grundbedürfnisse des täglichen Lebens. 3G zukünftig nur noch als Optionsmodell – ggf. mit …

weiterlesen
7. November 2021

Bürgermeister Tschentscher muss endlich Farbe bekennen und Senat jetzt umbilden!

Seit Wochen liefern die Senatoren für Inneres und Justiz ausschließlich Negativschlagzeilen und schaden unserer Stadt. Die CDU-Fraktion fordert Bürgermeister Tschentscher auf, jetzt endlich Farbe zu bekennen, welche Senatoren noch eine Zukunft im Senat haben und die belasteten Senatoren auszutauschen. Dazu Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Kritik abprallen lassen, auf Zeit spielen, wegducken – so versucht Bürgermeister Tschentscher durch seine Senatskrise zu kommen. Schon während der Debatte in der Bürgerschaft zu den Senats-Chaoswochen hat er geschwiegen und auch während des SPD-Landesparteitags gab es vom Bürgermeister kein Signal der Einsicht. Es sind …

weiterlesen
3. November 2021

Chaostage im Senat – Bürgermeister Tschentscher muss für einen unbelasteten Neuanfang im Senat sorgen!

Auf Anmeldung der CDU-Fraktion hat sich die Bürgerschaft in der Aktuellen Stunde mit den Eskapaden und Verfehlungen gleich mehrerer rot-grüner Senatoren beschäftigt. Dazu Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Der Hamburger Senat ist außer Rand und Band. SPD und Grüne haben einen klassischen Fehlstart hingelegt. Hat Corona das zu Beginn noch überdeckt, nimmt die Zahl der Senatoren, die entweder persönlich und fachlich nicht geeignet sind, zu. Sei es Umweltsenator Jens Kerstan mit seinen politischen Alleingängen als lose Kanone an Deck, Verkehrssenator Anjes Tjarks der vor dem Stau-Chaos kapituliert, Innensenator Andy Grote …

weiterlesen
29. Oktober 2021

Vorsätzliches Stauchaos beenden – Bürgermeister muss grünen Verkehrssenator endlich stoppen

Hamburgs grüner Verkehrssenator hat angekündigt, dass er die Stadt zur jahrelangen Dauerbaustelle machen wird. Dazu Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Klar ist, Hamburgs Straßen und Brücken müssen fit gemacht werden für die Zukunft. Das geht nicht ohne Baustellen. Jedoch ist gerade dann eine gute Baustellenkoordination auf allen Ebenen, eine zügige Abwicklung von notwendigen Straßenbaumaßnahmen und die Digitalisierung des Straßenverkehrs von großer Wichtigkeit. Bürgermeister Tschentscher hatte eine deutlich bessere Abwicklung der Baustellen versprochen, doch die jüngste Ankündigung des grünen Verkehrssenators Tjarks macht deutlich, dass in seiner Behörde kein Interesse an einer …

weiterlesen
28. Oktober 2021

Hamburgs Kinder und Jugendliche in den Fokus rücken!

Die Corona Pandemie hat Auswirkungen auf Hamburgs Kinder und Jugendliche. Um ihnen neben Bildung und Förderung auch Entfaltungs- und Wachstumsmöglichkeiten ohne Lern- und Leistungsdruck zu ermöglichen, muss aus Sicht der CDU-Fraktion ein großes Paket aus weiteren Unterstützungsmöglichkeiten geschnürt werden. Acht Schlaglichter unseres Maßnahmenpaketes für Hamburgs Kinder und Jugendliche sind: Therapeutische Mehrbedarfe (z.B. Depressionen, Angststörungen, Suchtverhalten) im Bereich der Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen ermitteln, zentral erfassen und den Mangel an ambulanten/stationären Therapieplätzen sowie qualifizierten Fachkräfte kurz- bzw. mittelfristig abbauen. Therapeutische Mehrbedarfe in den Bereichen Ergotherapie, Heilpädagogik, Physiotherapie und Psychomotorik ermitteln, …

weiterlesen